Servicehotline
// SAUERSTOFFKONZENTRATOR

Sauerstoff ist für jeden Menschen überlebenswichtig.
Gesunde Menschen können selbstständig genug Sauerstoff aufnehmen. Bei Erkrankungen, besonders der Atemwege, der Lunge oder des Herzens, wird die Sauerstoffaufnahme erschwert und das Atmen zur Belastungsprobe. Oft tritt selbst bei einfachen, alltäglichen Betätigungen wie Treppensteigen oder Spazieren gehen eine Atemnot auf, was eine starke Belastung für Betroffene darstellt. Das muss nicht sein!

Die GHD GesundHeits GmbH Deutschland aktiv verfügt über ein breites Angebot an Sauerstoffkonzentratoren, Inhalations-, Beatmungs- und mobilen Sauerstoffgeräten. So kann die Versorgung nach der Schwere der Atemprobleme und der Mobilität des Patienten angepasst werden, um wieder ein lebenswertes Leben zu führen.
Bei einer Sauerstofflangzeittherapie, die mit einem Sauerstoffkonzentrator durchgeführt wird, benutzt der Patient den Konzentrator mindestens 16 Stunden, vornehmlich über Nacht.

Dabei wird der Sauerstoff aus der Raumluft vom Konzentrator angesaugt und in einem Molekularsieb gefiltert. Der gefilterte Sauerstoff, der nun einen Sauerstoffgehalt von 90- 93% hat, wird nun über einen Schlauch oder eine Nasenbrille an den Patienten abgegeben.Durch solch eine Therapie kommt es zu einer Verbesserung der Leistungsfähigkeit und der Lebensqualität. So kann der Patient wieder fast uneingeschränkt am normalen Leben teilnehmen.
TEREMED Handelsgesellschaft mbH
//

KONTAKT

GHD GesundHeits GmbH Deutschland aktiv
Schlosserstraße 33
51789 Lindlar

Fon: 0800-1012150
Fon: 02261-7948-0

Fax: 02261-7948-10

eMail: aktiv@gesundheitsgmbh.de